Laufen für den guten Zweck

Energetix mit Joey Kelly beim Gutenberg Marathon

Foto Energetix

In ihren blauen Firmen-Laufshirts waren sie unter tausenden Läufern nicht zu übersehen: Mit 72 Meldungen bildete das Binger Unternehmen am vergangenen Sonntag in Mainz beim Gutenberg Marathon mal wieder eine der größten Teilnehmergruppen.

Das Besondere auch in diesem Jahr: Energetix ist für einen guten Zweck gelaufen: Pro gelaufenen Kilometer spendet das Unternehmen zwei Euro. Nachdem die Summe von Inhaber und Geschäftsführer Roland Förster großzügig aufgerundet war, konnte ein Betrag von 5000 Euro an die Hugo Tempelman Stifung übergeben werden. In Empfang genommen hat den Scheck Liesje Tempelman, die Gattin von Dr. Hugo Tempelman. Der niederländische Arzt realisiert seit Jahren in Südafrika richtungsweisende Projekt, um Aidswaisen und benachteiligten Menschen eine lebenswerte Zukunft zu bieten. Liesje Tempelman ließ es sich nicht nehmen, zum wiederholten Male selbst am Halbmarathon in Mainz teilzunehmen. Weiterer Ehrengast war Joey Kelly. Für den Extremsportler war es natürlich ein Leichtes, die 21 Kilometer zu absolvieren. Aber wie üblich, war sein persönliches Ziel ehrgeiziger: „Ich bringe jeden von euch über die Ziellinie“, so seine Ankündigung ans Team. Gesagt, getan: Joey Kelly hat jeden Einzelnen bis zum Ziel begleitet. Seine erreichten Kilometer sind schwer überprüfbar, aber für ihn ist es der Teamgeist der zählt.      

Joey Kelly zieht eine Energetix-Läuferin über die Ziellinie. Der Teamgeist steht bei hier an erster Stelle aber der gute Zweck ist ebenso wichtig.

PR-AGENTUR, IDEENGEBER & RHEINGAU-EXPERTEN

PR Profitable

Markt 4 · 65375 Oestrich-Winkel im Rheingau
Fon 06723 913 76 74 · E-Mail l.malethon(at)pr-profitable.de

Bleiben Sie Up-To-Date

Sie finden uns auch auf Facebook und XING ...